Herzlich willkommen

Wenn bei Bregenz die rote Sonne im schwäbischen Meer versinkt…

Alljährlich im Juli und August finden die Bregenzer Festspiele statt, für die die Landeshauptstadt von Vorarlberg in Österreich bekannt und berühmt ist. Das Herzstück bilden die Aufführungen auf der weltweit größten Seebühne, das “Spiel auf dem See”, die jeden Sommer hochkarätige Operninszenierungen in aufwendigen, überdimensionalen Bühnenbildern und einzigartiger Akustik unter freiem Himmel präsentieren.

Im nächsten Sommer wird “Rigoletto”, Giuseppe Verdis mitreißendes und schaurig-schönes Meisterwerk, wieder aufgenommen. Der Vorverkauf hat bereits mit dem Verklingen des letzten Tones des Festspielsommers, am 18. August 2019 begonnen. Und aufgrund des riesigen Erfolges Stölzls Neuinszenierung sind die besten Plätze für die meisten Vorstellungen im Sommer 2020 bereits ausverkauft.

Der Regisseur und Bühnenbildner Philipp Stölzl wurde durch Musikvideos für Rammstein bekannt und drehte Filme wie “Nordwand”, “Der Medicus”, “Winnetou” und zuletzt “Ich war noch niemals in New York”. Als Opernregisseur feierte er bei den Salzburger Festspielen, am Theater an der Wien und an den Staatsopern in Berlin, Dresden und München Erfolge. Mit der Inszenierung von Rigoletto auf der Seebühne ging für ihn ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Sie ist bislang die technisch aufwendigste Produktion der Bregenzer Festspiele geworden. Verdis düsteres Drama um den buckligen Hofnarren lässt er im Zirkus spielen. Wie an einem feudalen Hof gibt es auch in einer Zirkustruppe Hierarchien. Ihr Chef ist hier nicht nur Dompteur, sondern ein fieser Machtmensch, der vor sexuellen Übergriffen nicht zurückschreckt. Kein Wunder, dass Rigoletto seine Tochter Gilda vor dem Wüstling zu verbergen versucht. Die Bühne hat Stölzl zusammen mit der Bühnenbildnerin Heike Vollmer entworfen. Dominiert wird sie von einem fast fünfzehn Meter hohen, in alle Richtungen drehbaren Kopf mit beweglichen Augen. Die waghalsige Entführung der Gilda, hoch in der Luft am Schwebeseil baumelnd, raubte bereits im letzten Jahr den Zuschauern den Atem. Was Sänger, Stuntleute und Statisten da leisten ist im wahrsten Wortsinn schwindelerregend. Überzeugen Sie sich selbst, und erleben Sie ein spektakuläres Bühnenschauspiel am Ufer des Bodensees.

19.08.2020 21:00 Uhr Seebühne

“RIGOLETTO” VON GIUSEPPE VERDI

Oper in drei Akten (1851)
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln Libretto von Francesco Maria Piave
nach Victor Hugos “Le Roi s’amuse” (1832)

Bregenz 19. – 20. August 2020 REISEABLAUF

1.Tag: Anreise – Markthalle Altenrhein – Spiel auf dem See “Rigoletto”

Anreise ab Freiburg über Bad Krozingen, Lörrach und Bad Säckingen. Gegen Mittag erreichen wir die Markthalle Altenrhein, das einzigartige Hundertwasser Architekturprojekt bei Staad am Bodensee in der Schweiz. Während einer Führung erfahren Sie die spannende Geschichte der Entstehung der Markthalle und über die Philosophie des farbenfrohen Künstlers Friedensreich Hundertwasser.

Am Nachmittag kommen Sie nach Bregenz. Zimmerbezug im **** HOTEL SCHWÄRZLER in Bregenz gegen 15:00 Uhr. Nach einer kurzen Verschnaufpause sehen wir uns den Spielort der abendlichen Aufführung genauer an. Wir haben für Sie um 16:00 Uhr eine Führung über das Festspielgelände mit Blick hinter die Kulissen reserviert. Bei dem ca. einstündigen Rundgang haben Sie die Möglichkeit, die größte Seebühne der Welt und das Festspielhaus kennen zu lernen. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte und Entwicklung der Bregenzer Festspiele. Gleichzeitig erhalten Sie Einblicke in die aktuellen Aufführungen. Bitte achten Sie auf festes Schuhwerk. Aufgrund der Proben kann es zu Einschränkungen kommen.

Bis zur Aufführung haben Sie noch genügend Zeit für individuelle Erkundungen und ein Abendessen in einem der umliegenden Restaurants.

Fakultativ:Teilnahme am gemeinsamen Abendessen vom Buffet im Gourmetzelt auf dem Festspielgelände. Gerne reservieren wir Plätze für Sie – bitte unbedingt bei Buchung angeben!

Um 21:00 Uhr beginnt die Aufführung der Oper “Rigoletto” von Giuseppe Verdi auf der Seebühne, Einlass ab 20:00 Uhr. Die Aufführung dauert ca. 2 1/4 Stunden (ohne Pause).

2.Tag: Pfänder – Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Rückreise an. Die Fahrt führt uns zunächst zum Bregenzer Hausberg, dem Pfänder. Mit der Seilbahn schweben wir auf den Berg am Bodensee. Eine Fahrt auf den Pfänder dauert ca. 6 Minuten. Der einzigartige Rundblick über den gesamten Bodensee und 240 Alpengipfel Österreichs, Deutschlands und der Schweiz macht den Pfänder zum berühmtesten Aussichtspunkt der Region. Ein tolles Erlebnis! Bei einem Rundgang durch den Alpenwildpark können Sie Steinböcke, Wildschweine, Mufflons, ein stolzes Rothirschrudel und putzige Murmeltiere beobachten.

Anschließend Heimfahrt über Zürich, Bad Säckingen, Lörrach usw.

Bregenz 19. – 20. August 2020 Leistungsumfang/Reisepreis

Im Reisepreis enthalten:

  • Busreise von Freiburg nach Bregenz im *****LUXUS-CLASS-BUS
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im **** HOTEL SCHWÄRZLER in Bregenz
  • Kurtaxe/Bettensteuer
  • Eintritt Markthalle Altenrhein
  • Führung Markthalle Altenrhein
  • Berg- und Talfahrt Pfänderbahn
  • alle Gebühren und Steuern (Parkplätze, Straßennutzung, Einfahrtsgebühren, MwSt. usw.)
  • Reiseleitung

Folgende Zustiege sind möglich:
Freiburg, Konzerthaus – Bad Krozingen (Hausen), Fallerhof – Neuenburg, Am Alten Zoll Lörrach, Busbahnhof – Rheinfelden, Bahnhof – Bad Säckingen, Bahnhof

Die Abfahrtszeiten erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Preise pro Person
im Doppelzimmer  330 € 
im Doppelzimmer zur Einzelnutzung  380 €

Nicht im Reisepreis enthalten:

• alle nicht ausdrücklich genannten Leistungen und sonstige persönliche Ausgaben

Zusatzleistungen

  • Eintrittskarte RIGOLETTO, Kategorie 1 (See-/Hausbühne) 150 €
  • Weitere Zusatzleistungen ggf. in Kürze (Büffet/Menü Gourmetzelt Festspielgelände)

Hinweise

Die angegebenen Kartenpreise beinhalten Vorverkaufsgebühr, Bearbeitungsgebühr und Porto.

Leider findet am 19.08.2020 keine Festspielfahrt mit dem Dampfschiff “Hohentwiel” ab Bregenz statt.

Voraussetzung für die Durchführung dieser Reise ist das Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen 
bis zum 15.04.2020

Reisebeschreibung als PDF

ANMELDUNG

Pin It on Pinterest

Share This