Herzlich willkommen

Regensburg ist nicht nur eine der ältesten Städte Deutschlands, das Attribut “Einzige authentisch erhaltene mittelalterliche Großstadt Deutschlands” und ihre herausragende geschichtliche Bedeutung machten die Regensburger Altstadt mit Stadtamhof am 13. Juli 2006 auch zum UNESCO-Welterbe.

In der Altstadt gilt es für den Reisenden alte malerische Gassen, Straßen und Plätze, gesäumt von Palästen der Patrizier, prächtige Stadtburgen und Wehrtürme zu entdecken. Sie blickt auf eine 2000-jährige Geschichte zurück und hat sich im Laufe der Jahrhunderte ein imposantes Stadtbild erhalten. Erste Siedlungsspuren reichen gar bis um 5000 vor Christus zurück. Schon im Jahr 179 wird Regensburg erstmalig als Römerkastell (Castra Regina oder Ratisbona) erwähnt. Auch heute noch sind überall Zeugnisse der Römerzeit zu sehen. In den Tunneln unter der Stadt können Sie die gesamte Geschichte der Stadt nachvollziehen. Im Informationszentrum “document Neupfarrplatz” sind die Funde der in den Jahren 1995 bis 1998 durchgeführten Ausgrabungen ausgestellt.

Unser Anlass in diese schöne Stadt zu reisen ist die Musik. Musik spielt in Regensburg eine wichtige Rolle. Neben zahlreichen Musikfestivals wie “Tage alter Musik”, das sich vorrangig auf die Klassik bezieht, finden seit 2003 jedes Jahr im Juli die Thurn und Taxis Schlossfestspiele im Innenhof und Park des Schlosses St. Emmeram statt. Inzwischen rangieren sie, mit ihrem hochkarätigen, alle Genres überspannenden Programm mit einem Großaufgebot internationaler Stars, unter den 10 besten Festspielen Europas.

Mit dem weltberühmten Gewandhausorchester – dem Stammorchester der bedeutenden Oper Leipzig – gastiert erstmals ein Orchester der absoluten Spitzenklasse bei der großen eröffnenden Opernpremiere. Die junge tschechische Regisseurin Barbora Horáková hat für die Schlossfestspiele einen frischen Blick auf Mozarts “Die Zauberlöte” geworfen. Erleben Sie die festliche Premiere Mozarts berühmtester Oper in einer brandneuen Inszenierung unter freiem Himmel in der zauberhaften Atmosphäre im Innenhof des fürstlichen Schlosses.

17.07.2020 20:00 Uhr Thurn und Taxis Schlossfestspiele 
“DIE ZAUBERFLÖTE” Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
GEWANDHAUSORCHESTER LEIPZIG
Musikalische Leitung: David Reiland, Inszenierung: Barbora Horáková

Regensburg 15. – 18. Juli 2020 REISEABLAUF

1.Tag: Anreise – Stadtführung “Regensburg – eine historische Stadt erleben”
Anreise ab Bad Säckingen über Rheinfelden, Lörrach und Freiburg auf der A5 und A6 über

Mannheim, Heilbronn und Nürnberg nach Regensburg. Ankunft gegen 16.00 Uhr.

Nach dem Zimmerbezug und einer Verschnaufpause unternehmen wir einen ca. 1 1⁄2 stündigen geführten Stadtrundgang unter dem Motto “Regensburg – eine historische Stadt erleben”. Unser Sparziergang durch die wunderschöne Altstadt endet beim Hotel Bischofshof am Dom, wo im Biergarten des Regensburger Traditionsgasthauses ab 19.30 Uhr Plätze für ein gemeinsames Abendessen für uns reserviert sind. (Ihre Getränke bezahlen Sie selbst direkt vor Ort)

2.Tag: Bier & Kunst – “Richard III” im Theater am Bismarckplatz

Nach dem Frühstück unternehmen wir mit unserem Bus einen Ausflug ins Umland.

Heute werden Sie erfahren was den weltbekannten Künstler Friedensreich Hundertwasser mit den Weißbierzwergen verbindet. Der Kuchlbauer Turm, ein Hundertwasser Architekturprojekt, in Abensberg ist unser heutiges Ausflugsziel. Er ist dem bayerischen Bier und seinen Brauereien gewidmet und das Wahrzeichen von Kuchlbauer’s Bierwelt. Bei einer Führung können Sie nicht nur die Brauerei, sondern auch das wohl letzte Bauwerk des berühmten Künstlers besichtigen. Bunte Einblicke in Hundertwassers Leben und Werk bekommen Sie außerdem während einer Führung im KunstHausAbensberg der Brauerei Kuchlbauer. Für eine zünftige Brotzeit als Stärkung nach einer amüsanten Brauereiführung sind für uns Plätze im Biergarten reserviert. Danach geht es mit unserem Bus zurück nach Regensburg. Ankunft gegen 15.30 Uhr

Den Rest des Tages verbringen Sie ganz nach Ihren Vorstellungen.

Tipp: Besuchen eine Vorstellung im Theater am Bismarckplatz. In dem 200 Jahre alten Drei- rangtheater wird am 16.07.2020 Richard III von William Shakespeare gegeben. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr.

Bei Interesse besorgen wir Ihnen gerne Eintrittskarten (Platzgruppe I ca. 50 EUR).

3.Tag: Dom, “Strudelrundfahrt” auf der Donau – “Die Zauberflöte” im Schloss St. Emmeram

Am heutigen Vormittag lernen Sie im Rahmen einer Führung den Dom St. Peter von außen und innen kennen. Im Anschluss bummeln wir gemeinsam zur historischen Wurstkuchl an der Donau. Wie in dem Volkslied “Als wir jüngst in Regensburg waren, sind wir über ́n Strudel gefahren…. ” erleben Sie Regensburg an Bord eines Ausflugsschiffes aus einer anderen Perspektive. Wissens- und Sehenswertes wird bei der ca. 50-minütigen Strudelrundfahrt unter der Steinernen Brücke hindurch per Bordlautsprecher erläutert.

Nutzen Sie den Nachmittag für eigene Erkundungen. Wenn Sie erst einmal genügend Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten besichtigt haben und lieber noch ein wenig durch die Geschäfte ziehen wollen um zu stöbern, sind Sie in Regensburg genau richtig. Viele originelle Läden und Manufakturen bieten Witziges, Ausgefallenes und Erlesenes an. Beim “Keks Zauber”, zum Beispiel, können Sie verschiedene Kekssorten personalisieren lassen oder in Buchstabenform kaufen, um einen Spruch als Geschenk daraus zu legen. Ein Geschäft mit einer 800 Jahre alten Tradition ist Gumprecht, hier gibt es ausgefallene Wohnaccessoires mit viel Liebe zum Detail. Vom “Alleluja” werden Sie, auch wenn Sie nicht religiös sind, begeistert sein. Die große Auswahl an Engeln aus verschiedenen Materialien und in ganz eigener Ausgestaltung ist einfach himmlisch.

Der musikalische Höhepunkt Ihrer Reise, Mozarts Zauberflöte, beginnt um 20:30 Uhr im Innenhof von Schloss St. Emmeram.

4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück verabschieden wir uns von Regensburg.

Regensburg 15. – 17. Juli 2020 Leistungsumfang/Reisepreis

Im Reisepreis enthalten:

  • Busreise von Bad Säckingen nach Regensburg im *****LUXUS-CLASS-BUS
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Altstadthotel Arch
  • 1 x 1 1⁄2-stündige Stadtführung
  • 1 x gemeinsames Abendessen am Anreisetag (Getränke nicht inbegriffen)
  • Busausflug nach Abensberg
  • Führung durch Kuchlbauer’s Bierwelt – Brauerei- und Turmführung
  • 1 Weissbier (0,5l) und 1 Breze
  • Führung im KunstHausAbensberg
  • Führung Dom St. Peter
  • Strudelrundfahrt auf der Donau
  • alle Gebühren und Steuern (Parkplätze, Straßennutzung, Einfahrtsgebühren, MwSt. usw.)
  • Reiseleitung

Folgende Zustiege sind möglich:
Bad Säckingen Bahnhof – Rheinfelden Bahnhof – Lörrach Busbahnhof – Neuenburg Am Alten Zoll Bad Krozingen (Hausen), Fallerhof – Freiburg Konzerthaus – Lahr Tankstelle Günther

Die Abfahrtszeiten erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Preise pro Person

im Doppelzimmer 680 €
im Einzelzimmer 790 €
im Doppelzimmer zur Einzelnutzung 820 €

Nicht im Reisepreis enthalten:

Alle nicht ausdrücklich genannten Leistungen

  • Getränke, Minibar und andere Zusatzleistungen im Hotel
  • sonstige persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder, weitere Eintrittsgelder

Zusatzleistungen

  • Eintrittskarte DIE ZAUBERFLÖTE Thurn & Taxis Schlossfestspiele Kategorie 1 150 €
  • Eintrittskarte RICHARD III Theater am Bismarckplatz auf Anfrage (ca. 50 €)

Hinweise

Die angegebenen Kartenpreise beinhalten Vorverkaufsgebühr, Bearbeitungsgebühr und Porto.

Voraussetzung für die Durchführung dieser Reise ist das Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen 
bis zum 20.03.2020

Reisebeschreibung als PDF

ANMELDUNG

Pin It on Pinterest

Share This